Sozialdienst

Beratung, Unterstützung und Hilfe vor, während und nach der Entlassung

Ein Krankenhausaufenthalt kann ein tiefgreifender Einschnitt in Ihr bisheriges Leben bedeuten. Wenn Sie nach der Entlassung weitere Unterstützung benötigen, oder die Aufnahme in eine Pflegeeinrichtung unumgänglich wird, hilft Ihnen der Sozialdienst des Krankenhauses. Wir beraten Sie individuell und persönlich, auf Wunsch auch gerne unter Einbeziehung der Angehörigen.

Leistungsangebot

  • Wir ermitteln im Rahmen des Entlassungsmanagements frühzeitig mit Ihnen Ihren individuellen Unterstützungsbedarf und erarbeiten zusammen mit den behandelnden Ärzten, Pflegern und Therapeuten einen Entlassungsplan.
  • Wir beraten und vermitteln Hilfsangebote für Ihre Versorgung nach der Entlassung.
  • Wir informieren über Vorsorgevollmachten, Patientenverfügungen und die Einrichtung einer gesetzlichen Betreuung.
  • Wir leiten Rehabilitationsmaßnahmen ein und begleiten Sie bei der Bewältigung von Problemen und Konflikten im Zusammenhang mit Krankheit und Pflege.
  • Wir bieten spezielle Informationen für Diabetiker und Brustkrebspatientinnen.
  • Wir pflegen den Kontakt zu Diensten und Einrichtungen vor Ort und können so schnell und gezielt Pflegeeinrichtungen, ambulante Pflegedienste und Sozialstationen, medizinische Hilfsmittel, Betreutes Wohnen, Kurse für pflegende Angehörige und zahlreiche weitere Angebote vermitteln.
  • Wir unterstützen Sie gerne und finden gemeinsam mit Ihnen angemessene Hifen für Ihre persönliche Situation.

Team

Erika Geilen

Krankenhaus Maria Hilf (BNA) / Exam. Krankenschwester

Telefon:02641 83-5716
E-Mail:erika.​geilen@​marienhaus.​de

Michaela Scharf

Krankenhaus Maria Hilf (BNA) / Dipl. Sozialarbeiterin

Telefon:02641 83-5716
E-Mail:michaela.​scharf@​marienhaus.​de

Michaela Schmitz

Krankenhaus Maria Hilf (BNA) / Dipl. Sozialarbeiterin

Telefon:02641 83-5706
E-Mail:michaela.​schmitz@​marienhaus.​de

Christel Schneider

Sprecherin Sozialer Dienst /Krankenhaus Maria Hilf (BNA) / Exam. Krankenschwester

Telefon:02641 83-5715
E-Mail:christel.​schneider@​marienhaus.​de

Friedhelm Benner

St. Josef-Krankenhaus (ADE) / Dipl. Sozialarbeiter

Telefon:02691 303-0
Telefax:02691 303-4799
E-Mail:friedhelm.​benner@​gmx.​de

Martha Sesterheim

St. Josef-Krankenhaus (ADE)

Telefon:02691 303-4300
Telefax:02691 303-4799
E-Mail:martha.​sesterheim@​marienhaus.​de

Regina Grothaus

Brohltal-Klinik St. Josef (BBR)

Telefon:02636 53-3706
E-Mail:regina.​grothaus@​marienhaus.​de

Anke Ott

Brohltal-Klinik St. Josef (BBR)

Telefon:02636 53-3707
E-Mail:anke.​ott@​marienhaus.​de

Sozialdienst

Kontakt

Brohltal-Klinik St. Josef Fachklinik für Geriatrische Rehabilitation

Kirchstraße 16
56659 Burgbrohl
Telefon:02636 53-0
Telefax:02636 53-3799
Internet: http://www.marienhaus-klinikum-ahr.dehttp://www.marienhaus-klinikum-ahr.de

Krankenhaus Maria Hilf

Dahlienweg 3
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Telefon:02641 83-0
Telefax:02641 83-1771
Internet: http://www.marienhaus-klinikum-ahr.dehttp://www.marienhaus-klinikum-ahr.de

St. Josef-Krankenhaus

Mühlenstraße 31-35
53518 Adenau
Telefon:02691 303-0
Telefax:02691 303-4799
Internet: http://www.marienhaus-klinikum-ahr.dehttp://www.marienhaus-klinikum-ahr.de