Schutz der Patienten vor Infektionen hat höchste Priorität

21 Pflegekräfte des Marienhaus Klinikums im Kreis Ahrweiler haben die Fachqualifikation Hygienebeauftragte/r in der Pflege erfolgreich absolviert

08.09.2017

Bad Neuenahr-Ahrweiler/Adenau. „Strikt beachtete und eingehaltene  Hygienemaßnahmen tragen dazu bei, Infektionen zu bekämpfen und im besten Fall ganz zu vermeiden“, so der Pflegedirektor Blerim Hetemi. Deshalb schult das Marienhaus Klinikum im Kreis Ahrweiler regelmäßig seine Pflegekräfte. Mitte August haben erneut 21 Gesundheits- und Krankenpfleger und -pflegerinnen die Fachqualifikation zum/zur Hygienebeauftragten in der Pflege erfolgreich absolviert. In der fünftägigen Weiterbildungsveranstaltung wurden sie unter anderem über die gesetzlichen Grundlagen der Krankenhaushygiene und Schutzmaßnahmen informiert, mit denen sie die Patienten aber auch sich selbst und ihre Kollegen vor Ansteckung schützen können. Sie lernten Infektionsrisiken zu erkennen und einzuschätzen sowie den sicheren Umgang mit infektiösen Patienten. Zusätzlich ging es in der Fachqualifikation um die Prävention, also die Verhinderung von Infektionen, den Umgang mit den unterschiedlichen Keimen, die korrekte Händedesinfektion und spezielle Hygieneanforderungen zum Beispiel im OP und der Endoskopie.

Die Hygienebeauftragten in der Pflege werden ihre neu erworbenen Kenntnisse in den Alltag auf den Stationen einbringen. Sie werden ihre Kollegen schulen und so dazu beitragen, die Krankenhäuser des Marienhaus Klinikums im Kreis Ahrweiler noch sicherer zu machen.

Brohltal-Klinik St. Josef Fachklinik für Geriatrische Rehabilitation

Kirchstraße 16
56659 Burgbrohl
Telefon:02636 53-0
Telefax:02636 53-3799
Internet: http://www.marienhaus-klinikum-ahr.dehttp://www.marienhaus-klinikum-ahr.de

Krankenhaus Maria Hilf

Dahlienweg 3
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Telefon:02641 83-0
Telefax:02641 83-1771
Internet: http://www.marienhaus-klinikum-ahr.dehttp://www.marienhaus-klinikum-ahr.de

St. Josef-Krankenhaus

Mühlenstraße 31-35
53518 Adenau
Telefon:02691 303-0
Telefax:02691 303-4799
Internet: http://www.marienhaus-klinikum-ahr.dehttp://www.marienhaus-klinikum-ahr.de