Spenden gebacken: Hefeschleifen unterstützen den Kampf gegen Brustkrebs

Die Bäckerei und Konditorei Schmitz verkauft im Oktober Hefeschleifen und spendet den Erlös dem Brustzentrum des Marienhaus Klinikums im Kreis Ahrweiler

Tamara Bünnagel (rechts), Pflegeexpertin für Brustkrebserkrankungen, und Petra Schmitz (links) zeigen eine der leckeren Hefeschleifen, die ab Oktober in der Bäckerei Schmitz zum Verkauf stehen.

26.09.2017

Bad Neuenahr-Ahrweiler. In der Bäckerei und Konditorei von Jürgen und Petra Schmitz steht im Oktober ein außergewöhnliches Gebäck zum Verkauf: Hefezöpfe in Form einer Schleife, also dem Symbol, mit dem weltweit auf die Problematik von Brustkrebserkrankungen aufmerksam gemacht wird. Insgesamt vier Wochen bieten die Filialen in Ahrweiler und Bachem die leckeren Schleifen an. „Den Verkaufspreis spenden wir komplett an das Brustzentrum des Marienhaus Klinikums,“ so Jürgen Schmitz, der sich die Kampagne im Brustkrebs-Bewusstseinsmonat Oktober gemeinsam mit seiner Frau und der Pflegeexpertin für Brustkrebserkrankungen Tamara Bünnagel vom Krankenhaus Maria Hilf in Bad Neuenahr-Ahrweiler ausgedacht hat. „Mit dem Geld wollen wir verschiedenen Projekte fördern“, freut sich Dr. Josef Spanier, der Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe und des Brustzentrums über die willkommene Unterstützung. So veranstaltet das Brustzentrum jeden Herbst einen Patienteninformationstag Brustkrebs, zu dem immer hochkarätige Referenten eingeladen werden, um Betroffenen und Interessierte zu informieren.

Allein in Deutschland erkranken jährlich etwa 60.000 Frauen an Brustkrebs. Bei Frauen zwischen 35 und 55 Jahren ist Brustkrebs sogar die häufigste Krebserkrankung. Jedes Jahr finden im Oktober internationale Gesundheitskampagnen statt, die sich sowohl an betroffene Patientinnen richten, als auch allgemein das Bewusstsein gegenüber der Krankheit verbessern sollen. Die Schleife will gezielt die Öffentlichkeit auf das Thema Brustkrebs aufmerksam machen. Hierbei geht es insbesondere um die Möglichkeiten der Früherkennung, Brustkrebs weiter zu erforschen und Mittel zur Heilung zu finden oder bestehende weiterzuentwickeln.

Brohltal-Klinik St. Josef Fachklinik für Geriatrische Rehabilitation

Kirchstraße 16
56659 Burgbrohl
Telefon:02636 53-0
Telefax:02636 53-3799
Internet: http://www.marienhaus-klinikum-ahr.dehttp://www.marienhaus-klinikum-ahr.de

Krankenhaus Maria Hilf

Dahlienweg 3
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Telefon:02641 83-0
Telefax:02641 83-1771
Internet: http://www.marienhaus-klinikum-ahr.dehttp://www.marienhaus-klinikum-ahr.de

St. Josef-Krankenhaus

Mühlenstraße 31-35
53518 Adenau
Telefon:02691 303-0
Telefax:02691 303-4799
Internet: http://www.marienhaus-klinikum-ahr.dehttp://www.marienhaus-klinikum-ahr.de