Akademisches Lehrkrankenhaus

Herzlich Willkommen im Marienhausklinikum im Kreis Ahrweiler. Wir sind ein akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen. Wir freuen uns, Sie während des letzten Abschnittes Ihres Studiums, dem praktischen Jahr, zu begleiten.

Wir bieten den Studierenden im praktischen Jahr eine engagierte, persönliche und fachlich vielseitige Ausbildung in den medizinischen Fachabteilungen unseres Hauses. Zudem erhalten Sie ein breites Angebot zur Erlangung von praktischem, diagnostischem und therapeutischem Spezialwissen, welches Sie fit machen wird für Ihre Arbeit als Arzt.

Im Folgenden finden Sie Informationen über das praktische Jahr der Medizinstudenten.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder Fragen haben, wenden Sie sich gerne an unsere PJ-Koordinatorin Frau Christiane Klein unter der Telefonnummer 02641 - 83 5450 oder direkt an den PJ-Beauftragten Herrn Prof. Dr. Jörg Heller, Chefarzt der Abteilung Innere Medizin unter der gleichen Telefonnummer.

Allgemeine Infoarmationen zum Akademischen Lehrkrankenhaus

Allgemeine Informationen

PJ-Beginn zum Sommer- und Wintersemester.

Ausbildungsgeld in Höhe der maximal von der RTWH Aachen zulässigen Unterstützung

30 Fehltage

Wöchentlicher Studientag

Rotationsmöglichkeiten innerhalb der Fachdisziplin und „Schnuppermöglichkeiten“ in angrenzende Fachgebiete

Mehrfach wöchentliche Fortbildungen entsprechend dem Fortbildungskalender.

Während Ihrer praktischen Ausbildung werden Sie „eigene Patienten“ unter Begleitung und Führung eines Ihnen individuell zugesprochenen ärztlichen Mentors und direkten Ansprechpartner betreuen. Sie haben somit die Möglichkeit die Betreuung von Patienten vom Schockraum in der Notaufnahme bis zur Entlassung zu lernen.

Des Weiteren wird ein Schnupperkurs in die angegliederten, für Sie wichtigen Funktionsabteilungen ermöglicht (z. B. Radiologie).

Wöchentliche Ausbildungen zum Thema: Ultraschall, EKG.

 

Ausbildende Abteilungen

Abteilung für Allgemeine Innere Medizin; Schwerpunkt Gastroenterologie

  • Abteilung für Kardiologie und Schlaganfalleinheit

  • Abteilung für Geriatrie und Frührehabilitation

  • Abteilung für Allgemein- und Viszeralchiurgie

  • Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie

 

Unterbringung und Verpflegung

Die Anmietung eines Appartementzimmers vor Ort wird vom Krankenhaus organisiert. Die Unterbringung ist kostenlos.

Ansprechpartner:

Christiane Klein, 02641-83 5450

Verpflegung: Kostenloses Mittagessen

Aufenthalts- und Umkleideraum mit Internetzugang und Bibliothek

 

Weitere Angebote 

Teilnahme am 3-tägigen Famulantencamp des Nürburgrings

Teilnahme am Notaufnahmetraining (Saarland oder Rheinland-Pfalz im Wechsel)

Kostenlose Arbeitsbekleidung

Kostenlose Nutzung von Bibliothek und Internet

Bezahlte Blutabnahmedienste

PJ-Veranstaltungen durch Chefärzte

 

Anschlussstellen

Unsere Studenten im praktischen Jahr werden bei entsprechender Eignung bevorzugt ein Stellenangebot erhalten.

 

Lehrbeauftragte des Marienhausklinikums im Kreis Ahrweiler

Prof. Dr. med. Jörg Heller

Christiane Klein

Ärztliche Weiterbildung

Geriatrische Institusambulanz (BNA)

Dr. Thomas Lepping

Chefarzt / Facharzt für Innere Medizin und Allgemeinmedizin, Geriatrie, Palliativmedizin, Notfallmedizin

Weiterbildungsbefugnisse

  • Allgemeinmedizin
    18 Monate
  • Gebiet B 1. Allgemeinmedizin
    Schwerpunkt Geriatrie
    24 Monate   -  Volle Weiterbildungsermächtigung
  • Zusatzweiterbildung C 10. Geriatrie
    24 Monate   -  Volle Weiterbildungsermächtigung
  • Palliativmedizin C 32. 6 Monate

Zentrum für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin Bonn-Rhein-Ahr

Dr. Reinhard Schneider

Sektionsleiter Unfallchirurgie / Traumazentrum, D-Arzt der Berufsgenossenschaften, Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie, spezielle Unfallchirurgie, Schwerpunkt Notfallmedizin und Sportmedizin

Weiterbildungsbefugnisse

  • Chirurgie Facharztkompetenz B6.5 Orthopädie und Unfallchirugie,
    Baustein Unfallchirurgie - 24 Monate
  • B7 Chirurgie - 24 Monate - gemeinsame Befugnis mit Prof. Dr. Klaus Prenzel
  • Spezielle Unfallchirurgie - 24 Monate

Akutgeriatrie (ADE)

Dr. Thomas Lepping

Chefarzt / Facharzt für Innere Medizin und Allgemeinmedizin, Geriatrie, Palliativmedizin, Notfallmedizin

Weiterbildungsbefugnisse

  • Allgemeinmedizin
    18 Monate
  • Gebiet B 1. Allgemeinmedizin
    Schwerpunkt Geriatrie
    24 Monate   -  Volle Weiterbildungsermächtigung
  • Zusatzweiterbildung C 10. Geriatrie
    24 Monate   -  Volle Weiterbildungsermächtigung
  • Palliativmedizin C 32. 6 Monate

Allgemein- und Viszeralchirurgie

Prof. Dr. Klaus Prenzel

Chefarzt / Facharzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Proktologie, spezielle Viszeralchirurgie

Weiterbildungsbefugnisse

  • B 7.8 Chirurgie / Viszeralchirurgie 48 Monate  davon 6 Monate Intensivmedizin
  • B7. Chirurgie - 24 Monate gemeinsame Befugnis mit Dr. Reinhard Schneider
  • C 49a. Spezielle Viszeralchirurgie - 36 Monate

 

 

Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie (BNA)

Dr. Harald Lörler, MBA, DEAA, EDIC

Chefarzt / Facharzt für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie und Palliativmedizin

Weiterbildungsbefugnisse

B2. Anästhesiologie anrechenbar für Intensivmedizin 48 Monate

Diagnostische und Interventionelle Radiologie (BNA)

Dr. Dipl. Phys. Felix Schoth

Chefarzt | Facharzt für Radiologie, Interventioneller Radiologe

Weiterbildungsbefugnisse

  • B 29. Radiologie
    48 Monate

Gefäßchirurgie (BNA)

Dr. Georg Nowak

Chefarzt / Facharzt für Chirurgie und Gefäßchirurgie, endovaskulärer Chirurg, Fachkunde Rettungsdienst und Sportmedizin, Diplom-Gesundheitsökonom (BI)

Weiterbildungsbefugnisse

  • B 7.2. Gefäßchirurgie
    24 Monate
  • Gemeinsame Weiterbildungsbefugnis mit Dr. Bernhard Kiemen.

Geriatrische Rehabilitation Burgbrohl

Dr. Martin Holl

Chefarzt / Facharzt für Innere Medizin, Geriatrie, Palliativmedizin

Weiterbildungsbefugnisse

  • Innere Medizin
    18 Monate
  • Stat. Intern. Patientenversorgung
    18 Monate
  • C 10. Geriatrie
    24 Monate

Aloysia Meyer-Bartsch

Oberärztin / Fachärztin für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie, Allgemeinmedizin, Geriatrie, Rehabilitationswesen

Weiterbildungsbefugnisse

  • B 20. Neurologie
    6 Monate

Gynäkologie und Geburtshilfe (BNA)

Dr. Josef Spanier

Chefarzt, Ärztlicher Direktor, Hygienebeauftragter Arzt / Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

Telefon:02641 83-5350
Telefax:02641 83-1350
E-Mail:gynaekologie.​maw@​marienhaus.​de

Weiterbildungsbefugnisse

  • Frauenheilkunde und Geburtshilfe
    36 Monate
  • Zertifiziert als Beratungsstelle nach den Richtlinien der Deutschen Kontinenz Gesellschaft.

Innere Medizin / Gastroenterologie (BNA)

Prof. Dr. Joerg Heller

Chefarzt / Facharzt für Innere Medizin, Schwerpunkt Gastroenterologie / DGVS Zertifikat „Onkologische Gastroenterologie“ und „Hepatologie"

Weiterbildungsbefugnisse

  • Innere Medizin und Allgemeinmedizin
    36 Monate
  • Innere Medizin Gastroenterologie
    36 Monate
  • Stat. Intern. Patientenversorgung
    36 Monate

Kardiologie und Schlaganfalleinheit (BNA)

Dr. Theodoros Ballidis

Chefarzt | Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie, Notfallmedizin

Weiterbildungsbefugnisse

B13. Innere Medizin - Basisweiterbildung:

24 Monate, davon können 6 Monate für Intensivmedizin angerechnet werden.

Gemeinsam mit Professor Dr. J. Heller, dem Chefarzt der Abteilung für Innere Medizin / Gastroenterologie, besteht die volle Weiterbildungsbefugnis über 36 Monate für die Basisweiterbildung Innere Medizin.

B 13.5 Innere Medizin und Kardiologie:

36 Monate (volle Weiterbildungsbefugnis), davon können 6 Monate für Intensivmedizin angerechnet werden.

Urologie (BNA)

Dr. Christian Fisang

Chefarzt

Telefon:0 26 41 83 56 50
E-Mail:christian.​fisang@​marienhaus.​de

Weiterbildungsbefugnisse

Urologie 60 Monate

Akutgeriatrie und Frührehabilitation (BNA)

Dr. Thomas Lepping

Chefarzt / Facharzt für Innere Medizin und Allgemeinmedizin, Geriatrie, Palliativmedizin, Notfallmedizin

Weiterbildungsbefugnisse

  • Allgemeinmedizin
    18 Monate
  • Gebiet B 1. Allgemeinmedizin
    Schwerpunkt Geriatrie
    24 Monate   -  Volle Weiterbildungsermächtigung
  • Zusatzweiterbildung C 10. Geriatrie
    24 Monate   -  Volle Weiterbildungsermächtigung
  • Palliativmedizin C 32. 6 Monate

Brohltal-Klinik St. Josef Fachklinik für Geriatrische Rehabilitation

Kirchstraße 16
56659 Burgbrohl
Telefon:02636 53-0
Telefax:02636 53-3799
Internet: www.marienhaus-klinikum-ahr.de www.marienhaus-klinikum-ahr.de

Krankenhaus Maria Hilf

Dahlienweg 3
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Telefon:02641 83-0
Telefax:02641 83-1771
Internet: www.marienhaus-klinikum-ahr.de www.marienhaus-klinikum-ahr.de

St. Josef-Krankenhaus

Mühlenstraße 31-35
53518 Adenau
Telefon:02691 303-0
Telefax:02691 303-4799
Internet: www.marienhaus-klinikum-ahr.de www.marienhaus-klinikum-ahr.de

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.