Komm auf die weiße Seite – wir haben einen Ausbildungsplatz…*

Werde Pflegekraft im Marienhaus Klinikum im Kreis Ahrweiler!
Die Helden der weißen Seite brauchen Deine Verstärkung!

Wir Pflegekräfte – wir auf der weißen Seite – kämpfen im Marienhaus Klinikum im Kreis Ahrweiler jeden Tag für eine bessere Welt:

  • wir retten Leben
  • wir heilen Kranke und Verletzte
  • wir pflegen Hilflose
  • wir trösten in der Not
  • wir halten zusammen
  • wir schauen individuell auf jeden Einzelnen
  • wir feiern gemeinsam Erfolge

Lade Dir hier die passende Broschüre zur "weißen Seite" herunter. Und in unseren Artikel "So sieht's aus auf der weißen Seite" kannst du einen Blick hinter die Kulissen des Pflege-Alltags werfen.

Jetzt bewerben!

Kurzes Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse an unseren Pflegedirektor Herrn Blerim Hetemi mailen oder einfach online hochladen – fertig!

„Mach bei uns Deine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegekraft! Wir brauchen Dich und Bad Neuenahr-Ahrweiler braucht uns!“

Deborah - Azubi-Botschafterin
frisch gebackene Pflegefachkraft bei uns im Krankenhaus Maria Hilf und seit kurzem auch im Studium zur Physician Assistance (B. Sc.)

 

Du willst Infos aus 1. Hand?
Deborah beantwortete sie Dir! Sie hat gerade ihr Examen bestanden und kennt sich bestens aus. Schreibe ihr ganz einfach eine Mail an azubibotschafter.aw(at)marienhaus.de.

Viele gute Gründe

Warum solltest Du auf die weiße Seite kommen und Pflegekraft werden?

  • Weil Du einen Beruf lernen willst, der dem Leben mehr Sinn gibt, als „Irgendwas mit Medien“
  • Weil Du lieber mit Menschen arbeitest, als Dich hinter einem Laptop zu verstecken
  • Weil Du Nervenkitzel, Herausforderungen und Verantwortung suchst
  • Weil Dir das Gefühl wichtig ist, wirklich gebraucht zu werden
  • Und weil Du eine Ausbildung willst, mit der Du in Zukunft garantiert einen Job findest

 

Und warum solltest Du Deine Ausbildung im Marienhaus Klinikum im Kreis Ahrweiler machen?

  • NEU NEU NEU: Ab sofort sind bei uns die theoretische und praktische Ausbildung unter einem Dach! Wenn Du möchtest, kannst du sogar auf dem Klinikgelände wohnen. Lernen, arbeiten und leben – ganz ohne Fahrerei!
  • Schluss mit Tafel und Kreide: Helden wie Du lernen bei uns digital und bekommen dafür ein eigenes iPad – geschenkt!
  • Generalistischer Abschluss: Mit einem Examen wirst Du ab 2020 Pflegeexperte für Menschen aller Altersstufen: Kinder, Erwachsene und Senioren.
  • Unser Klinikum ist der größte Arbeitgeber der Region – bei uns bist Du Teil eines großen und doch familiären Teams.
  • Wir haben einen hohen Anspruch an uns selbst und sind mit Herzblut bei der Sache, ob mit Patienten oder in Deiner Ausbildung.
  • Engagement, Motivation und Zuverlässigkeit erwarten wir auch von Dir. Dafür stehen wir Dir bei Herausforderungen aller Art fest zur Seite.
  • 3 Standorte, 10 verschiedene Abteilungen, 9 medizinische Zentren: Bei uns kannst Du viele unterschiedliche Bereiche kennenlernen (Schau mal ins Menü "Abteilungen, Zentren und Fachbereiche").
  • Nach dem Examen kann es bei uns mit Deiner Karriere immer weitergehen: Wir bieten interessante Weiterbildungen an und unterstützen Dich auch, wenn Du studieren möchtest.
  • Die Ahr-Region ist ein toller Ort zum Leben: Wenn Du von hier kommst, kannst Du in Deiner Heimat Karriere machen. Und wenn Du nicht von hier kommst, wird Dich das Ahrtal schnell begeistern.
     

Harte Fakten

Dein Gehalt

im 1. Jahr                      1.140 Euro
im 2. Jahr                      1.202 Euro
im 3. Jahr                      1.303 Euro
nach dem Examen:       2.801 Euro

(zuzüglich Aufschläge für Wochenendschichten etc., gültig ab 1.1.2019, Beträge gerundet)

Deine Berufsschule

Jetzt neu: Theorie und Praxis unter einem Dach! Das Rheinische Bildungszentrum Neuwied (RBZ) ist Deine Berufsschule. In den Theorie-Block-Wochen musst aber zum Unterricht nicht auf die andere Rheinseite gondeln: Deine Lehrer kommen zu Dir ins Krankenhaus. Hier gibt es für die Pflegeschülerinnen und -schüler des Klinikums einen eigenen Seminarraum, ausgestattet mit modernster Technik.

Deine Einsätze

Du sollst möglichst viele unterschiedliche Bereiche und Abteilungen unseres Hauses kennenlernen können. Bei unseren Kooperationspartnern kannst Du auch über den Klinik-Tellerrand hinausschauen.

Theorie und Praxis unter einem Dach! | Klassenraum 4.0

Ab sofort sind bei uns die theoretische und praktische Ausbildung unter einem Dach! Wenn Du möchtest, kannst du sogar auf dem Klinikgelände im Personalwohnheim wohnen. Also Lernen, arbeiten und leben – ganz ohne Fahrerei!

Das Rheinische Bildungszentrum Neuwied ist Deine Berufsschule. In den Theorie-Block-Wochen kommen Deine Lehrer aber zu Dir ins Krankenhaus. Hier gibt es für unsere Pflegeschülerinnen und -schüler einen eigenen Seminarraum, ausgestattet mit modernster Technik. Hier lernst du digital: Im Klassenraum 4.0 gibt's Unterricht mit Smartboard und App, E-Learning-Programmen und Online-Fachbüchern. Dazu bekommst Du von uns ein iPad geschenkt! Während des Unterrichts werden Dir darauf automatisch Web- oder Lehrbuchseiten angezeigt, Dokumente lassen sich blitzschnell teilen, gemeinsam ansehen und besprechen.

Fühl Dich wie Zuhause

Du bist ein Held der weißen Seite und willst in der Ausbildung nicht weiter bei Deinen Eltern wohnen? In unserer „Helden-WG“ kannst Du Dir das Geld für eine eigene Wohnung samt Einrichtung sparen. Miete bei uns ganz einfach ein Zimmer in unserem Wohnheim.

Günstig, praktisch und gemütlich: Das Wohnheim liegt direkt neben dem Klinikum, und im Erdgeschoss findet der Theorie-Unterricht statt. So läufst Du von Deinen eigenen vier Wänden auf die Station oder in den Klassenraum weniger als 5 Minuten.

Jeder Held braucht mal ‘ne Pause

Ob Zimmer im Wohnheim oder nicht: In der bequemen Sitzecke im Foyer treffen sich die Auszubildenden zum Entspannen und Quatschen.

Kommandobrücke „Küche“: In der zentralen Küche für unsere Azubis kannstDu in den Pausen etwas warm machen oder am Abend gemeinsam mit anderen Helden kochen.

Für den Vitaminkick zwischendruck steht täglich ein frischer Obstkorb bereit, an dem sich jeder bedienen kann.

Raus aus dem Trott: Events wie Ausflüge, die bschlussfahrt und externe Seminare bringen frischen Wind in Deinen Helden-Alltag.

Überzeugt? Dann jetzt direkt bewerben!

Kurzes Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse – mehr brauchen wir nicht!

Wir bieten jedes Jahr Ausbildungskurse im April und im Oktober an – so ist Dein Einstieg möglichst flexibel.

Das solltest Du mindestens mitbringen:

  • Realschulabschluss
  • erfolgreicher Abschluss einer sonstigen 10-jährigen allgemeinen Schulausbildung
  • Hauptschulabschluss mit einer mindestens 2-jährigen abgeschlossenen Berufsausbildung (z.B. Krankenpflegehilfe)

 

Schicke Deine Unterlagen per Mail an unseren Pflegedirektor Herrn Blerim Hetemi oder lade sie einfach online hoch.

 

Deine Ansprechpartner 

Blerim Hetemi
Pflegedirektor
Aus-, Fort- und Weiterbildung in der Pflege und im Funktionsdienst

Telefon      02641 83-5750
E-Mail        blerim.hetemi(at)marienhaus.de

 

Wioletta Osko
Stellvertretende Pflegedirektorin
Praktika, FSJ, BFD

Telefon      02641 83-5750
E-Mail        wioletta.osko(at)marienhaus.de

 

Deborah
Azubi-Botschafterin

E-Mail        azubibotschafter.aw(at)marienhaus.de

Noch nicht überzeugt? Teste Dich selbst!

Probier es doch einfach aus! Wenn Du Dich erst selbst vom Beruf und von uns überzeugen willst, mach ganz einfach erst ein Praktikum, FSJ oder BFD bei uns! Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Oder Du findest hier im "Weisse-Seite-Check" heraus, ob der Beruf zu Dir passt:

  1. Fällt es Dir leicht, auf andere Menschen zuzugehen und sie anzusprechen?

    • ja
    • nein

  2. Kannst Du am Gesichtsausdruck eines Menschen erkennen, wie es ihm gerade geht?

    • ja
    • nein

  3. Glaubst Du, dass du jemanden ohne große Probleme eine Spritze geben oder eine Bettpfanne leeren kannst?

    • ja
    • nein

  4. Fühlst Du Dich dazu in der Lage, mit Menschen (und ihren Familien) umzugehen, die nicht geheilt werden können und im Krankenhaus sterben?

    • ja
    • nein

  5. Bist Du bereit, Dich weiterzubilden und fachlich auf dem aktuellen Stand zu bleiben?

    • ja
    • nein

  6. Fällt es Dir leicht, Berichte zu schreiben und genau zu notieren, was Du getan bzw. beobachtet hast?

    • ja
    • nein

  7. Arbeitest Du gerne im Team und übernimmst Verantwortung für Deine Entscheidungen?

    • ja
    • nein

Auswertung:

Wenn Du mehr als 4 Fragen mit Ja beantwortet hast, bringst Du viele gute Voraussetzungen mit für eine Ausbildung in der Pflege mit – direkt bewerben!

Wenn Du bis zu 3 Fragen mit Ja beantwortet hast, wäre ein Praktikum, FSJ oder BFD sicher eine gute Möglichkeit herauszufinden, ob dieser Beruf etwas für Dich ist.

Wenn Du die meisten Fragen mit Nein beantwortet hast, würde Dir der Pflegealltag im Krankenhausalltag momentan eher schwerfallen. Vielleicht wartest Du noch ein wenig und denkst etwas später noch einmal über diese Ausbildung nach?

Spaß haben erlaubt

So wichtig unsere Aufgabe in der Klinik ist und so ernst wir unseren Beruf nehmen: Humor und Spaß dürfen nicht zu kurz kommen! – In unserem „Making-of-Video“ zu unserem Fotoshooting bekommst Du davon einen kleinen Eindruck. Und ja – wir haben tatsächlich manchmal auch Kekse…

* Übrigens: Wir haben auch tolle Teams, viele Weiterbildungen und manchmal sogar Kekse!

 

Fotos: Michael Zell

Brohltal-Klinik St. Josef Fachklinik für Geriatrische Rehabilitation

Kirchstraße 16
56659 Burgbrohl
Telefon:02636 53-0
Telefax:02636 53-3799
Internet: www.marienhaus-klinikum-ahr.de www.marienhaus-klinikum-ahr.de

Krankenhaus Maria Hilf

Dahlienweg 3
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Telefon:02641 83-0
Telefax:02641 83-1771
Internet: www.marienhaus-klinikum-ahr.de www.marienhaus-klinikum-ahr.de

St. Josef-Krankenhaus

Mühlenstraße 31-35
53518 Adenau
Telefon:02691 303-0
Telefax:02691 303-4799
Internet: www.marienhaus-klinikum-ahr.de www.marienhaus-klinikum-ahr.de

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.