Orthopädie - Neues und Bewährtes

18.04.2018, 17:00 - 19:00
Ort: Aula, Krankenhaus Maria Hilf

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Gelenkerkrankungen können das Leben der Betroffenen massiv beeinträchtigen. Häufig leiden sie unter starken Schmerzen und sind in ihrer Beweglichkeit stark eingeschränkt. Das Zentrum Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin Bonn-Rhein-Ahr (ZOUS), das Mitte 2016 gegründet wurde, bietet diesen Patienten eine kompetente Diagnostik und Behandlung an. Um über die neuesten Entwicklungen und bewährte Verfahren zu informieren, laden die Hauptfachabteilung und der Förderverein des Krankenhauses Maria Hilf am Mittwoch, 18. April von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr alle Betroffenen und Interessierten zu einem Arzt-Patienten-Seminar „Orthopädie – Neues und Bewährtes“ in die Aula des Krankenhauses ein.

„Wir behandeln im ZOUS sämtliche Erkrankungen und Verletzungen des Skelettsystems“, so Dirk Schemmann, der Leitende Arzt des ZOUS. Dabei sind auch niedergelassene Fachärzte aus Bad Neuenahr in das Ärzteteam des Krankenhauses mit eingebunden. Schemmann und seine Kollegen werden in Vorträgen über die neuesten Entwicklungen und OP-Techniken im Bereich der Endoprothetik, der Sportmedizin und der Fußchirurgie informieren. Darüber hinaus stellen die Orthopäden und Unfallchirurgen bewährte Implantate zur Behandlung der Arthrose, also des Gelenkverschleißes, und lang erprobte Therapieverfahren vor.

Bei dem Arzt-Patienten-Seminar stehen die Experten für die Fragen der Teilnehmer zur Verfügung. Die Teilnahme ist kostenlos. Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Brohltal-Klinik St. Josef Fachklinik für Geriatrische Rehabilitation

Kirchstraße 16
56659 Burgbrohl
Telefon:02636 53-0
Telefax:02636 53-3799
Internet: http://www.marienhaus-klinikum-ahr.dehttp://www.marienhaus-klinikum-ahr.de

Krankenhaus Maria Hilf

Dahlienweg 3
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Telefon:02641 83-0
Telefax:02641 83-1771
Internet: http://www.marienhaus-klinikum-ahr.dehttp://www.marienhaus-klinikum-ahr.de

St. Josef-Krankenhaus

Mühlenstraße 31-35
53518 Adenau
Telefon:02691 303-0
Telefax:02691 303-4799
Internet: http://www.marienhaus-klinikum-ahr.dehttp://www.marienhaus-klinikum-ahr.de