Wie handle ich bei Verdacht auf Schlaganfall

16.05.2018, 17:00 - 19:00
Ort: Aula, Krankenhaus Maria Hilf

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Ein Schlaganfall schlägt ein wie ein Blitz aus heiterem Himmel und kann auf manchmal dramatische Weise das Leben des Betroffenen verändern. Wie man einen Schlaganfall erkennt, wie er behandelt wird und was man selbst zur Vorsorge tun kann, das ist Thema des Arzt-Patienten-Seminars, das die Stroke Unit zusammen mit dem Förderverein des Krankenhauses Maria Hilf am Mittwoch, den 16. Mai von 17:00 bis 19:00 Uhr in der Aula veranstaltet. Eingeladen sind alle, die sich für das Thema interessieren.

Unter anderem die enormen Fortschritte in der Diagnostik und Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, tragen dazu bei, dass viele Menschen ein hohes Lebensalter erreichen. Oftmals sind die älteren Menschen gesundheitlich in einer sehr guten Verfassung, fühlen sich fit und möchten selbstständig bleiben. Umso gravierender verändert ein Schlaganfall den Alltag der Betroffenen. Für den günstigen Verlauf der Krankheit sind aber die schnelle, kompetente Diagnose und die Behandlung in einer spezialisierten Fachabteilung, der sogenannten Stroke Unit, von entscheidender Bedeutung.

In ihren Vorträgen referieren Dr. Theodoros Ballidis, der Chefarzt der kardiologischen Abteilung, Someieh Partowi, die Fachärztin für Kardiologie, die als Oberärztin die Stroke Unit leitet, sowie Frank Husemann, Neurologe der Dr. von Ehrenwall´sche Klinik, über die Ursachen eines Schlaganfalls, die Möglichkeiten einer schnellen Diagnostik und Behandlung der betroffenen Patienten. Darüber hinaus klären sie über die Symptome eines Schlaganfalls auf und informieren darüber, was man tun kann, wenn man bei sich oder anderen diese Symptome beobachtet. Bei der Veranstaltung haben die Ärzte ausreichend Zeit, um Fragen der Teilnehmer zum Thema zu beantworten

Die Teilnahme am Arzt-Patienten-Seminar „Wie beuge ich einem Schlaganfall vor?“ am 16. Mai von 17:00 bis 19:00 Uhr in der Aula des Krankenhauses Maria Hilf ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Brohltal-Klinik St. Josef Fachklinik für Geriatrische Rehabilitation

Kirchstraße 16
56659 Burgbrohl
Telefon:02636 53-0
Telefax:02636 53-3799
Internet: http://www.marienhaus-klinikum-ahr.dehttp://www.marienhaus-klinikum-ahr.de

Krankenhaus Maria Hilf

Dahlienweg 3
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Telefon:02641 83-0
Telefax:02641 83-1771
Internet: http://www.marienhaus-klinikum-ahr.dehttp://www.marienhaus-klinikum-ahr.de

St. Josef-Krankenhaus

Mühlenstraße 31-35
53518 Adenau
Telefon:02691 303-0
Telefax:02691 303-4799
Internet: http://www.marienhaus-klinikum-ahr.dehttp://www.marienhaus-klinikum-ahr.de