Seminar in der Johanniter-Komturei - Schmerzen im Knie - was tun?

07.12.2018, 18:00 - 20:00
Ort: Johanniter-Komturei Adenau

Adenau. Wenn wir gehen, uns strecken und beugen, benutzen wir das Kniegelenk. Es stellt die bewegliche Verbindung zwischen dem Oberschenkelknochen und dem Schienbein dar. Knieverletzungen und -erkrankungen können Menschen jeden Alters betreffen, starke Schmerzen im Kniegelenk verursachen und die Beweglichkeit massiv einschränken. Beim Arzt-Patienten-Seminar Schmerzen im Knie – was tun?, zu dem das St. Josef-Krankenhaus Adenau am 7. Dezember von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr in die Johanniter-Komturei einlädt, informiert Dr. Marcus Raum, der Chefarzt der Chirurgie, über die verschiedenen Behandlungsmethoden des verletzen und erkrankten Knies. Bei dem Seminar ist jeder herzlich willkommen, der sich für das Thema interessiert.

In seinem Vortrag schildert Dr. Raum die typischen Knieverletzungen und -erkrankungen für jedes Lebensalter, denn Knieschmerzen sind nicht nur ein Problem älterer Patienten. So seien Kinder und Jugendliche häufig von der sogenannten Patellaluxation betroffen. Bei dieser Verletzung verrutscht die Kniescheibe und behindert so die Bewegung des Beins. Jugendliche und junge Erwachsene kommen häufig mit Kreuzbandrissen und Meniskusverletzungen in die Klinik. „Das sind typische Sportverletzungen, wie sie zum Beispiel beim Fußballspielen entstehen können“, so Dr. Raum. Gerade diese Patienten entwickeln häufig einige Jahre später einen Knorpelschaden im Knie, der Schmerzen verursacht und behandelt werden muss. Ältere Patienten leiden vor allem an einer Arthrose also an einer Abnutzung des Kniegelenks. Sie haben oftmals starke Schmerzen und können ihr Knie kaum noch bewegen. Vielfach sind sie deshalb nicht mehr in der Lage, weitere Strecken zu Fuß zurückzulegen. 

 

Bei dem Seminar stellt Dr. Raum moderne Behandlungsmethoden der verschiedenen Erkrankungen vor und steht den Teilnehmern der Veranstaltung für Fragen zur Verfügung. Die Teilnahme am Arzt-Patienten-Seminar Schmerzen im Knie – was tun? am 7. Dezember von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr in der Johanniter-Komturei Adenau ist kostenlos. Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Brohltal-Klinik St. Josef Fachklinik für Geriatrische Rehabilitation

Kirchstraße 16
56659 Burgbrohl
Telefon:02636 53-0
Telefax:02636 53-3799
Internet: http://www.marienhaus-klinikum-ahr.dehttp://www.marienhaus-klinikum-ahr.de

Krankenhaus Maria Hilf

Dahlienweg 3
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Telefon:02641 83-0
Telefax:02641 83-1771
Internet: http://www.marienhaus-klinikum-ahr.dehttp://www.marienhaus-klinikum-ahr.de

St. Josef-Krankenhaus

Mühlenstraße 31-35
53518 Adenau
Telefon:02691 303-0
Telefax:02691 303-4799
Internet: http://www.marienhaus-klinikum-ahr.dehttp://www.marienhaus-klinikum-ahr.de