Einblick in Berufe des Gesundheitswesens

Der Jugend-Hilfe-Verein für den Kreis Ahrweiler besuchte mit Jugendlichen das Krankenhaus Maria Hilf

08.05.2018

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Teilnehmer der Projekte Fit für den Job und Fit für den Job für Flüchtlinge des Jugend-Hilfe-Vereins für den Kreis Ahrweiler besuchten im April das Krankenhaus Maria Hilf. Sie wollten einen Einblick in die verschiedenen Berufe im Gesundheitswesen gewinnen. Der Verein unterstützt Jugendliche und junge Erwachsene bei der Berufsorientierung und beim Einstieg in eine Ausbildung.

Im Krankenhaus Maria Hilf informierten Nicole Nürenberg, Gesundheits- und Krankenpflegerin, und Wioletta Osko, stellvertretende Pflegedirektorin, über die Berufe des Gesundheits- und Krankenpflegers, des Gesundheits- und Kinderkrankenpflegers, des Operationstechnischen Assistenten (OTA) und des Medizinisch Technischen Radiologieassistenten (MTRA). Die jungen Leute erfuhren, welche Voraussetzungen sie für eine Ausbildung mitbringen müssen und welche Karrierechancen sich ihnen nach dem Examen bieten. Zusätzlich konnten sie bei einer Führung durch das Haus auch hinter die Kulissen der verschiedenen Abteilungen blicken und gewannen so einen Eindruck vom Alltag im Krankenhaus. 

Brohltal-Klinik St. Josef Fachklinik für Geriatrische Rehabilitation

Kirchstraße 16
56659 Burgbrohl
Telefon:02636 53-0
Telefax:02636 53-3799
Internet: http://www.marienhaus-klinikum-ahr.dehttp://www.marienhaus-klinikum-ahr.de

Krankenhaus Maria Hilf

Dahlienweg 3
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Telefon:02641 83-0
Telefax:02641 83-1771
Internet: http://www.marienhaus-klinikum-ahr.dehttp://www.marienhaus-klinikum-ahr.de

St. Josef-Krankenhaus

Mühlenstraße 31-35
53518 Adenau
Telefon:02691 303-0
Telefax:02691 303-4799
Internet: http://www.marienhaus-klinikum-ahr.dehttp://www.marienhaus-klinikum-ahr.de