Würdevoller Abschied von tot- und fehlgeborenen Kindern

Petra Kramke stellt betroffene Eltern Abschiedskörbchen und Kleidung für ihr frühverstorbenes Kind zur Verfügung

Liebevoll verzierte Abschiedskörbachen sollen den Eltern von tot- und fehlgeborenen Kindern einen würdevollen Abschied ermöglichen.

29.03.2019

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Handgearbeitete Einschlagtücher und Kleidungsstücke, die Puppen passen könnten, Schlafsäckchen und liebevoll verzierte Abschiedskörbchen stellt Petra Kramke verpackt in Geschenkboxen der Abteilung für Gynäkologie kostenfrei für Eltern zur Verfügung, deren Kind fehl- oder totgeboren wurde. „Viele betroffenen Eltern haben keine Möglichkeit ihr winziges frühverstorbenes Kind würdevoll zu bekleiden“, so die Erfahrung der Bad Neuenahrer Künstlerin. Denn gerade bei Totgeburten im Frühchenalter seien derart kleine Kleidungsstücke nicht zu beschaffen, schon gar nicht in der Kürze der zur Verfügung stehenden Zeit. Petra Kramke ist es ein Herzensanliegen, den Eltern den Abschied von ihrem Sternenkind zu erleichtern.  

Kommt im Krankenhaus Maria Hilf ein Kind tot zur Welt, dann können die Eltern es auch dann würdevoll bestatten lassen, wenn es unter 500 Gramm wiegt. Auf dem Städtischen Friedhof steht eigens für diese Sternenkinder das Grabfeld für die Allerkleinsten zur Verfügung. Denn für Eltern, die sich auf ihr Kind gefreut und meist schon eine Beziehung zu ihrem ungeborenen Kind aufgebaut haben, ist es überaus schmerzlich zu erleben, dass ihr Kind nicht lebensfähig war und tot geboren wurde. Das Grabfeld für die Allerkleinsten, wo Eltern – ganz gleich, ob oder welcher Religion sie angehören, ihre Kinder bestatten können – kann ein Ort sein, der Eltern dabei hilft, mit diesem Verlust besser umgehen zu lernen.

Kontakt zur Künstlerin: sternenkinder(at)kramke.de

Brohltal-Klinik St. Josef Fachklinik für Geriatrische Rehabilitation

Kirchstraße 16
56659 Burgbrohl
Telefon:02636 53-0
Telefax:02636 53-3799
Internet: www.marienhaus-klinikum-ahr.de www.marienhaus-klinikum-ahr.de

Krankenhaus Maria Hilf

Dahlienweg 3
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Telefon:02641 83-0
Telefax:02641 83-1771
Internet: www.marienhaus-klinikum-ahr.de www.marienhaus-klinikum-ahr.de

St. Josef-Krankenhaus

Mühlenstraße 31-35
53518 Adenau
Telefon:02691 303-0
Telefax:02691 303-4799
Internet: www.marienhaus-klinikum-ahr.de www.marienhaus-klinikum-ahr.de