Wichtige Information für Besucherinnen und Besucher

Für das St. Josef-Krankenhaus Adenau gilt ab Freitag, den 29.04.2022 ein vierwöchiges Besuchsverbot. Auch das allgemeine Besuchsverbot der Brohltal-Klinik St. Josef bleibt bestehen. Im Krankenhaus Maria Hilf Bad Neuenahr greift weiterhin die sogenannte 2G+ Regelung.

28.04.2022

Auch wenn die neuen Corona-Landesverordnungen vielerorts zu Lockerungen geführt haben, müssen wir als Gesundheitsversorger mit feineren Antennen auf die aktuelle Ausbreitungsgeschwindigkeit des Covid-Virus reagieren. Entsprechend sehen wir uns veranlasst, für unser St. Josef-Krankenhaus in Adenau ein vorübergehendes Besuchsverbot auszusprechen. Es gilt vom 29. April 2022 bis zum 27. Mai 2022.

 

Das allgemeine Besuchsverbot für die Brohltal-Klinik St. Josef, Fachklinik für Geriatrische Rehabilitation, in Burgbrohl bleibt weiterhin bestehen.

 

Das Krankenhaus Maria Hilf in Bad Neuenahr bleibt zu den offiziellen Besuchszeiten weiterhin für Besucherinnen und Besucher geöffnet. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir zum Schutz unserer Patientinnen und Patienten an strengeren Regelungen festhalten. Für Besuche greift nach wie vor die sogenannte 2G+ Regelung. Das heißt: Der Eintritt ist nur für vollständig Geimpfte oder Genesene mit einem zusätzlichen negativen Antigen-Schnelltest < 24 Stunden oder einem negativen PCR-Test < 48 Stunden möglich. Die entsprechenden Nachweise sowie das gültige Testergebnis sind am Eingang vorzulegen.

 

Krankenhaus Maria Hilf

Dahlienweg 3
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Telefon:02641 83-0
Telefax:02641 83-1771
Internet:http://www.marienhaus-klinikum-ahr.de

St. Josef-Krankenhaus

Mühlenstraße 31-35
53518 Adenau
Telefon:02691 303-0
Telefax:02691 303-4799
Internet:http://www.marienhaus-klinikum-ahr.de

Brohltal-Klinik St. Josef Fachklinik für Geriatrische Rehabilitation

Kirchstraße 16
56659 Burgbrohl
Telefon:02636 53-0
Telefax:02636 53-3799
Internet:http://www.marienhaus-klinikum-ahr.de