Darmkrebs und Sodbrennen: zwei Volkskrankheiten, ein Informationsabend

Im Rahmen eines digitalen Arzt-/Patientenseminars am Dienstag, den 21. Juni 2022 rückt die Abteilung für Innere Medizin am Marienhaus Klinikum im Kreis Ahrweiler zwei Volkskrankheiten in den Fokus: Darmkrebs und Sodbrennen. Der Informationsabend ist kostenlos und findet online via Zoom statt.

14.06.2022

Neuere Untersuchungen zeigen, dass Männer im Schnitt zehn Jahre früher an Darmkrebs erkranken als Frauen. „Und gerade Männer gehen seltener zur Vorsorge als Frauen“, so die Erfahrung von Prof. Dr. Jörg Heller. Der Chefarzt für Innere Medizin und Gastroenterologie am Marienhaus Klinikum im Kreis Ahrweiler möchte Männer ermuntern, mehr Verantwortung für ihre Gesundheit zu übernehmen. Darmkrebsvorsorge und die Chancen der Früherkennung sind daher zentrale Themen des digitalen Arzt-/Patientenseminars am Dienstag, den 21. Juni 2022 von 17:00 bis 18:30 Uhr. Interessierte können unkompliziert und ohne vorherige Anmeldung via Zoom teilnehmen.

 

Der zweite Teil des digitalen Informationsabends nimmt sich einem weit verbreiteten Leiden an: Sodbrennen. Bis zu einem Drittel der Bevölkerung kennt die Beschwerden, die entstehen, wenn saurer Mageninhalt in die Speiseröhre zurückfließt. Bei manchen passiert es nur gelegentlich. Andere sind in so extremer Form betroffen, dass sie eine erhebliche Einschränkung der Lebensqualität beklagen. „Sodbrennen kann durch falsche Ernährungsgewohnheiten, Übergewicht oder eine Schwäche der Speiseröhrenmuskulatur entstehen, aber auch ein Alarmzeichen für das Vorliegen einer schwerwiegenden Erkrankung sein“, erklärt Jan Kelschenbach, Oberarzt für Innere Medizin und Gastroenterologie am Marienhaus Klinikum im Kreis Ahrweiler. Im Rahmen des Seminars geht er genauer auf die Ursachen der Reflux-Krankheit ein und informiert über Behandlungsmöglichkeiten, die Betroffenen zur Verfügung stehen.

 

Die digitalen Arzt-/Patientenseminare des Marienhaus Klinikums im Kreis Ahrweiler nehmen jeden Monat ein anderes Krankheitsbild in den Fokus. „Zunächst vermitteln Fachärztinnen und Fachärzte des Klinikums ihr Know-how in informativen Vorträgen. Anschließend haben Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Gelegenheit, individuelle Fragen zu stellen“, erklärt Dr. Gerhard Kreuter, Vorsitzender des Fördervereins, der die Durchführung der Seminare tatkräftig unterstützt. Eine Teilnahme ist über die Zoom-Webseite (https://zoom.us/join) oder die Zoom-App möglich. Nach Eingabe der Webinar-ID (853 2233 9084) sowie des Kenncodes (011401) startet das Seminar automatisch.

 

--

 

Was?              Arzt-/Patientenseminar Darmkrebs und Sodbrennen

Wann?            Dienstag, 21. Juni 2022 / 17:00 bis 18:30 Uhr

Wo?                Online via Zoom (https://zoom.us/join)

 

Webinar-ID     853 2233 9084

Kenncode       011401

Link                 https://us02web.zoom.us/j/85322339084?pwd=MHk4em1ISDJSZ0RTNElkVGltajNKZz09

 

--

 

Anleitung zur Teilnahme

 

MIT DEM MOBILGERÄT:

Laden Sie sich die Zoom-App auf Ihr Mobilgerät. Über den Button „Beitreten“ können Sie nach Eingabe der Webinar-ID sowie des Kenncodes (siehe Programmübersicht) an der Veranstaltung teilnehmen.

 

MIT DEM PC/LAPTOP:

Geben Sie die URL zoom.us/join in Ihrem Browser ein. Nach Eingabe der Webinar-ID sowie des Kenncodes (siehe Programmübersicht) können Sie an der Veranstaltung teilnehmen.

 

MIT DEM EINLADUNGSLINK:

Klicken Sie auf diesen Link und treten Sie dem Seminar bei.

 

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

 

 

Krankenhaus Maria Hilf

Dahlienweg 3
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Telefon:02641 83-0
Telefax:02641 83-1771
Internet:http://www.marienhaus-klinikum-ahr.de

St. Josef-Krankenhaus

Mühlenstraße 31-35
53518 Adenau
Telefon:02691 303-0
Telefax:02691 303-4799
Internet:http://www.marienhaus-klinikum-ahr.de

Brohltal-Klinik St. Josef Fachklinik für Geriatrische Rehabilitation

Kirchstraße 16
56659 Burgbrohl
Telefon:02636 53-0
Telefax:02636 53-3799
Internet:http://www.marienhaus-klinikum-ahr.de