Herzenssache Lebenszeit

Mit einem Infobus vor dem Haupteingang des Klinikums macht sich das Krankenhaus Maria Hilf in Bad Neuenahr für die Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen stark. Interessierte können am 27. September 2022 von 10 bis 16 Uhr ohne Voranmeldung vorbeikommen und offene Fragen klären.

Am 27. September 2022 macht der Infobus der Gesundheitsinitiative „Herzenssache Lebenszeit“ halt am Krankenhaus Maria Hilf in Bad Neuenahr. Er parkt von 10 bis 16 Uhr vor dem Haupteingang des Klinikums.

19.09.2022

Gesundheitsrisiken kennen, Symptome deuten, schnell reagieren – Aufklärung kann Leben retten. Die Abteilung für Kardiologie am Krankenhaus Maria Hilf in Bad Neuenahr engagiert sich für die Kampagne „Herzenssache Lebenszeit“. Am 27. September klären Chefarzt Dr. Theodoros Ballidis und sein Team am Infobus vor dem Haupteingang des Klinikums über Herz-Kreislauf-Erkrankungen auf.

 

Seit Mai tourt der signalrote Londonbus der von Boehringer Ingelheim ins Leben gerufenen Gesundheitsinitiative „Herzenssache Lebenszeit“ durch die Bundesrepublik. Er bietet Interessierten die Möglichkeit, im direkten Gespräch mit Experten offene Fragen zu klären. Informationsmaterialien sorgen für zusätzliche Aufklärung. Wir freuen uns auf den persönlichen Austausch mit den Besucherinnen und Besuchern“, sagt Dr. Ballidis, der gerade vor dem Hintergrund der Covid-Pandemie einen besonderen Informations- und Beratungsbedarf sieht. Immerhin traten während der Pandemiewellen der vergangenen zwei Jahre deutlich mehr Schlaganfall-bedingte Todesfälle auf als in den Jahren zuvor. Auch Personen mit einem Herzinfarkt kamen häufig verspätet und mit fortgeschrittener Schädigung des Herzens ins Krankenhaus.

 

„Dass Menschen aus Angst vor einer Infektion den Weg in die Praxis oder in die Klinik scheuen, ist alarmierend, gerade bei akuten Herz-Kreislauf-Ereignissen, bei denen jede Minute zählt“, betont Dr. Ballidis und ruft Risikogruppen dazu auf, regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen wahrzunehmen. Ein Besuch des Infobuses am Krankenhaus Maria Hilf kann zusätzlich helfen, das eigene Risiko besser einzuschätzen und entsprechend zu reagieren.

 


Wann? 27. September 2022 | 10-16 Uhr

Wo? Vor dem Haupteingang des Krankenhauses Maria Hilf in Bad Neuenahr (Dahlienweg 3, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler)

 

Krankenhaus Maria Hilf

Dahlienweg 3
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Telefon:02641 83-0
Telefax:02641 83-1771
Internet:http://www.marienhaus-klinikum-ahr.de

St. Josef-Krankenhaus

Mühlenstraße 31-35
53518 Adenau
Telefon:02691 303-0
Telefax:02691 303-4799
Internet:http://www.marienhaus-klinikum-ahr.de

Brohltal-Klinik St. Josef Fachklinik für Geriatrische Rehabilitation

Kirchstraße 16
56659 Burgbrohl
Telefon:02636 53-0
Telefax:02636 53-3799
Internet:http://www.marienhaus-klinikum-ahr.de