Das warme Wasser tut vielen Gebärenden gut

Neue Entbindungswanne und hochmodernes Telemetriegerät im Kreißsaal des Krankenhauses Maria Hilf

14.10.2020

 „Viele Frauen nutzen die Wanne während der Geburt gerne zur Entspannung“, sagt Dr. Josef Spanier. „Denn das warme Wasser tut ihnen gut und kann den Wehenschmerz lindern.“ Der Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe und sein Team freuen sich, dass Krankenhaus Maria Hilf jetzt eine neue, moderne Entbindungswanne für den Kreißsaal erhalten hat, in der die Gebärenden auch ihr Kind zur Welt bringen können. Die neue Wanne ist von allen Seiten zugänglich, so dass die Hebamme und der Gynäkologe die Frau während der Geburt gut begleiten können. Zusätzlich wurde ein neues hochmodernes Telemetriegerät angeschafft, mit dem die Wehen und die Herztöne des Kindes während der Geburt kabellos aufgezeichnet werden. „Für viele Frauen ist es angenehm, dass sie damit während der Wehen umherlaufen und sich frei bewegen können“, so Dr. Spanier. Darüber hinaus sei das Telemetriegerät auch für den Einsatz in der Entbindungswanne geeignet. 

 

Gerade nach der Wassergeburt werde sie immer wieder gefragt, sagt die leitende Hebamme Anja Huser. Vielen Frauen gebe das warme Wasser ein Gefühl der Geborgenheit. Häufig brauchen sie dann weniger Schmerzmittel, die Eröffnungsphase verläuft einfacher und den Frauen fällt das Atmen und Pressen im Wasser leichter. „Jede Frau bestimmt ganz individuell, wieviel Zeit sie während der Geburt in der Wanne verbringen will“, so Anja Huser. „Wichtig ist, dass die Frauen das tun, was ihnen guttut.“ Und dabei werde sie vom gesamten geburtshilflichen Team liebevoll unterstützt.

 

Krankenhaus Maria Hilf

Dahlienweg 3
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Telefon:02641 83-0
Telefax:02641 83-1771
Internet:http://www.marienhaus-klinikum-ahr.de

St. Josef-Krankenhaus

Mühlenstraße 31-35
53518 Adenau
Telefon:02691 303-0
Telefax:02691 303-4799
Internet:http://www.marienhaus-klinikum-ahr.de

Brohltal-Klinik St. Josef Fachklinik für Geriatrische Rehabilitation

Kirchstraße 16
56659 Burgbrohl
Telefon:02636 53-0
Telefax:02636 53-3799
Internet:http://www.marienhaus-klinikum-ahr.de

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Informationen zum Betreiber der Seite finden Sie in unserem Impressum & Rechtliches.