„Es war eine schöne Zeit, in der ich viel gelernt habe“

Lara Rolle absolviert die generalistische Ausbildung im Krankenhaus Maria Hilf – im 3. Teil unserer Social-Media-Serie berichtet sie über ihren ersten Praxiseinsatz

In der hauseigenen Lernwerkstatt zeigt Praxisanleiterin Helga Steinhau-er (links) Lara Rolle (rechts) wie man einen Patienten – in diesem Fall Mitschülerin Natalia Karakezova – im Bett richtig lagert.

03.02.2021

Bad Neuenahr-Ahrweiler. „Es war eine schöne Zeit, in der ich viel gelernt habe“, sagt Lara Rolle über ihren ersten Praxiseinsatz. Drei Monate war sie auf der orthopädischen Station des Krankenhauses Maria Hilf eingesetzt. Am Anfang sei es schon eine Umstellung gewesen, gibt sie zu. „Arbeiten ist doch noch mal etwas anderes als Unterricht“, erzählt sie lachend. Sie habe sich aber schnell daran gewöhnt.

 

Was ihr besonders gefallen hat, war die Verknüpfung von Theorie und Praxis. „Ich konnte das in der Schule Gelernte gut auf der Station umsetzen“, sagt die 19-Jährige. So standen beispielsweise Sturzprohylaxe sowie die Lagerung und die Körperpflege der Patienten auf dem Lehrplan. Sie und die anderen Schüler hätten von den Praxisanleitern viel gezeigt bekommen – sowohl am Patientenbett, als auch in der hauseigenen Lernwerkstatt. Bei dieser handelt es sich um ein vollständig eingerichtetes Krankenzimmer, das den Schülern zur Verfügung steht. Fernab vom Trubel der Station können sie hier Abläufe und Handgriffe üben, wie Helga Steinhauer erklärt. Sie ist freigestellte Praxisanleiterin im Krankenhaus Maria Hilf und damit unter anderem für die praktische Ausbildung der angehenden Pflegefachfrauen und -männer zuständig.

 

Wichtig ist ihr und ihren Kollegen – immerhin knapp 40 Praxisanleiter gibt es im Haus – eine ganzheitliche Betreuung der Schüler. „Sie sollen jederzeit zu uns kommen können – auch wenn sie Probleme zuhause oder mit dem Schulstoff haben.“ Erklärtes Ziel ist es nämlich, dass die Schüler ihren Abschluss gut schaffen und dann am besten auch im Krankenhaus Maria Hilf bleiben. „Was die meisten auch tun“, freut sich Steinhauer.

 

Bis für Lara Rolle die Examensprüfungen anstehen, wird es noch dauern. Ende Januar begann für sie und ihre 30 Klassenkameraden erstmal der zweite Unterrichtsblock. Mit ihrem ersten praktischen Einsatz ist sie rückblickend zufrieden. „Es ist schön, wenn man sieht, dass die Patienten gesund werden und man dazu beigetragen hat.“ Die Entscheidung für die Pflegeausbildung ist deshalb für sie nach wie vor die richtige.

 

 

 

Über die Serie

 

Wir begleiten Lara Rolle während ihrer Ausbildung und geben spannende Einblicke in ihren Alltag als angehende Pflegefachfrau und die Generalistik. Die Beiträge finden Sie bei Facebook (Marienhaus Unternehmensgruppe) und Instagram (Marienhaus).

 

Krankenhaus Maria Hilf

Dahlienweg 3
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Telefon:02641 83-0
Telefax:02641 83-1771
Internet:http://www.marienhaus-klinikum-ahr.de

St. Josef-Krankenhaus

Mühlenstraße 31-35
53518 Adenau
Telefon:02691 303-0
Telefax:02691 303-4799
Internet:http://www.marienhaus-klinikum-ahr.de

Brohltal-Klinik St. Josef Fachklinik für Geriatrische Rehabilitation

Kirchstraße 16
56659 Burgbrohl
Telefon:02636 53-0
Telefax:02636 53-3799
Internet:http://www.marienhaus-klinikum-ahr.de

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Informationen zum Betreiber der Seite finden Sie in unserem Impressum & Rechtliches.