Ältere Menschen brauchen ein spezielles Behandlungsangebot

Das St. Josef-Krankenhaus hat die volle Weiterbildungsbefugnis für Geriatrie erhalten

Schwester Reji Vazhakalayil (rechts) freut sich mit Dr. Thomas Lepping, Chefarzt Akutgeriatrie und Frührehabilitation, Alterstraumatologie (Mitte) und Dr. Diana Peters, Oberärztin Geriatrie (links) über die volle Weiterbildungsbefugnis.

03.05.2021

Adenau. „Jetzt haben wir auch für das St. Josef-Krankenhaus die volle Weiterbildungsbefugnis für Geriatrie erhalten“, freut sich Dr. Thomas Lepping. Die Landesärztekammer hat Schwester Reji Vazhakalayil, der Fachärztin für Innere Medizin und Geriatrie, die Zulassung für diese 24-monatige Zusatzweiterbildung erteilt. „Damit dürfen wir sowohl im Krankenhaus Maria Hilf in Bad Neuenahr als auch in Adenau junge Ärztinnen und Ärzte zu Geriaterinnen und Geriatern ausbilden“, sagt Dr. Lepping, der als Chefarzt sowohl die Akutgeriatrie und Frührehabilitation im Krankenhaus Maria Hilf als auch die Akutgeriatrie im St. Josef-Krankenhaus leitet.

 

Geriatrische Behandlungen, die speziell die besonderen medizinischen Bedürfnisse älterer Patientinnen und Patienten berücksichtigen, werden in Zukunft immer wichtiger, ist Dr. Lepping überzeugt. Denn es gibt immer mehr alte und hochbetagte Menschen. Häufig leiden sie unter mehreren Vorerkrankungen, „die wir nicht aus dem Blick verlieren dürfen, wenn wir einen guten Behandlungserfolg erzielen wollen“, sagt er. Die Gefahr, dass sie durch eine weitere akute Erkrankung ihre Selbstständigkeit verlieren, ist groß. Sie sind eine besonders verletzliche Gruppe unserer Gesellschaft und benötigen eine andere Form der Therapie und der Medikamentenversorgung als junge Patientinnen und Patienten. „Darauf achten wir sowohl in Adenau als auch in Bad Neuenahr ganz besonders und bieten ihnen eine ganzheitliche Medizin“, so Dr. Lepping. „Und sorgen gleichzeitig dafür, dass sich junge Ärztinnen und Ärzte mit der geriatrischen Weiterbildung auf die Behandlung älterer Menschen spezialisieren können.“

 

 

 

Krankenhaus Maria Hilf

Dahlienweg 3
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Telefon:02641 83-0
Telefax:02641 83-1771
Internet:http://www.marienhaus-klinikum-ahr.de

St. Josef-Krankenhaus

Mühlenstraße 31-35
53518 Adenau
Telefon:02691 303-0
Telefax:02691 303-4799
Internet:http://www.marienhaus-klinikum-ahr.de

Brohltal-Klinik St. Josef Fachklinik für Geriatrische Rehabilitation

Kirchstraße 16
56659 Burgbrohl
Telefon:02636 53-0
Telefax:02636 53-3799
Internet:http://www.marienhaus-klinikum-ahr.de

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Informationen zum Betreiber der Seite finden Sie in unserem Impressum & Rechtliches.